Stiftung Alexander Graham Bell

Die Stiftung Alexander Graham Bell setzt sich seit über drei Jahrzehnten für eine bessere Kommunikation von Gehörlosen ein. Im Stiftungsrat engagieren sich Menschen, denen die Anliegen der Gehörlosen am Herzen liegen. Die Mitarbeit im Stiftungsrat ist ehrenamtlich.

Wer war Alexander Graham Bell?

Der Erfinder des Telefons Am 14. Februar 1876 – also vor über 140 Jahren – patentierte Alexander Graham Bell seine Erfindung des Telefonapparates. Eine Ironie der Geschichte ist es, dass Bell ursprünglich als „Taubstummenlehrer“ beabsichtigte, ein Hilfsmittel für Gehörlose zu erfinden. Doch ausgerechnet die Gehörlosen waren es, die von seiner bahnbrechende Erfindung ausgeschlossen waren. Und mit dem Telefon verbreitete sich ein System, das zu einem sehr bedeutenden Instrument für Erfolg im Beruf, Geschäftsleben und Alltag wurde und es auch bis heute – trotz E-Mail und Internet-Kommunikation – geblieben ist. Gehörlose waren durch die Nicht-Nutzbarkeit des Telefons ausgegrenzt und waren auch in ihren beruflichen Chancen mehr als ein ganzes Jahrhundert lang beeinträchtigt. Erst seit der Erfindung des Schreibtelefons und in Verbindung mit einer Vermittlungszentrale sind nun seit über drei Jahrzehnten auch Gehörlose in der Lage zu telefonieren und von der Erfindung Bells zu profitieren.

Alexander Graham Bell

Who is who?

Sitz der Stiftung

 

Stiftung Alexander Graham Bell
Rickenbachstrasse 193
CH-6432 Rickenbach

Präsident

 

Walter Rey (gehörlos) aus Basel.
Er ist seit der Gründung unserer Stiftung der Präsident des Stiftungsrates.

Der Stftungsrat

 

Walter Rey, Basel (gehörlos) Präsident
Beat Schaub, Zürich (hörend) Geschäftsführer
Thomas Schmid, Rickenbach (hörend)
Hanspeter Grombach, Zürich (hörend)
Veit Stauffer, Zürich (hörend)
Christoph Virchow, Zürich (hörend)
Margrit Rey-Lang, Basel (gehörlos)
Christina Horat, Rickenbach (hörend)

Geschäftsführer

 

Beat Schaub, Zürich (hörend) ist seit 1.1.2021 der neue Geschäftsführer unserer Stiftung.

Stiftungsaufsicht

 

Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht, Luzern.

Weitere Informationen unter www.zbsa.ch

Gemäss Verfügung vom 30. April 1991 der Steuerverwaltung des Kantons Schwyz geniesst die Stiftung Alexander Graham Bell als Organisation, die ausschliesslich gemeinnützigen Zwecken gewidmet ist, vollumfängliche Steuerbefreiung.

 

Kontrollstelle

 

Audit Zug AG, 6301 Zug

Weitere Informationen unter:
www.auditzug.ch

 

Bankverbindung

 

Freie Gemeinschaftsbank BCL, Dornach

Helen Keller und Alexander Graham Bell

"Blindheit trennt von den Dingen,...

...Gehörlosigkeit trennt von den Menschen"

(Helen Keller)